26. Mai 2019 um 18.20 Uhr

Jesuitenkirche Wien


MARTIN HASELBÖCK, Orgel

In Zusammenarbeit mit dem Orgelfestival "Goldene Stunde".

Auf dem Programm:
Franz Liszt - Fantasie und Fuge über den Choral "Ad nos, ad salutarem undam"
Martin Haselböck: Improvisation
Jehan Alain: Trois dances 







Kontakt: praesidentin@wiener-franz-liszt-gesellschaft.at

Unsere Bankverbindung
Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG, Looshaus, Michaelerplatz 3, 1010 Wien, Österreich

IBAN: AT503200000009317488, BIC / SWIFT: RLNWATWW (Wien)

Unsere Adresse:

Wiener Franz Liszt-Gesellschaft, c/o Ärztezentrale, Postfach 155, 1011 Wien, ÖSTERREICH