Hier möchten wir Sie immer wieder auf einige interessante Liszt-Interpretationen aufmerksam machen.
Französische Orgelvirtuosin Jeanne Demessieux interpretiert Liszts Prélude et Fugue sur le nom de BACH:
Jean Guillou spielt seine Bearbeitung von Symphonischen Dichtung Orpheus in der Kathedrale Notre Dame de Paris (1977):
Zuzana Ferjencikova, Präsidentin der Wiener Franz Liszt-Gesellschaft interpretiert Funerailles von Franz Liszt in der Transkription von Louis Robilliard:










Kontakt: praesidentin@wiener-franz-liszt-gesellschaft.at

Unsere Bankverbindung
Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG, Looshaus, Michaelerplatz 3, 1010 Wien, Österreich

IBAN: AT503200000009317488, BIC / SWIFT: RLNWATWW (Wien)

Unsere Adresse:
Wiener Franz Liszt-Gesellschaft, c/o Ärztezentrale, Postfach 155, 1011 Wien, ÖSTERREICH