Klavier-Atelier Gert Hecher, "Gelber Salon"





Eugène Delacroix:
"Mephistopheles dans les aires" (Illustration zu der ersten französischen Ausgabe von Goethe's Faust, 1828)



Späth-Orgel der Jesuiten-kirche (2003-2004)

Dienstag, 15. Mai                18.30 Uhr

Besichtigung des Klavier-Ateliers und der bedeutenden Sammlung historischer Klaviere Gert Hechers.

Lassen Sie sich ins 19. Jahrhundert und in seine sonderbare Klangwelt hineinversetzen. Aufgrund von vorgetragenen Beispielen erklärt Gert Hecher die innigen Zusammenhänge der Klangwelt Liszts mit seinem Instrument, seine unwerwechselbarePoesie, die Symbolik seiner harmonischen Sprache, und vieles mehr.

Fröbelgasse 21, im Hof, 1160 Wien

Eintritt: Freie Spende
Nach der Besichtigung laden wir sie zu einem Glas Wein ein.







Sonntag, 21. Oktober,       18.20 Uhr

DIE FAUST-SYMPHONIE

von Franz Liszt
Fassung für zwei Klaviere, einen Männerchor und Tenor-Solo

GERT HECHER, Wien    

&

EMA JEDLIČKA-GOGOVA, Brünn
auf historischen Flügeln J. N. Streicher (1859 und 1861, Wien)

CANTUS FRAPPANTUS, Wien
Leitung: Roman Hauser


Jesuitenkirche,
Dr.-Ignaz-Seipel-Platz 1, Wien
Eintritt: Freie Spende










Sonntag, 16. Dezember   18.20 Uhr

Am 16. Dezember dürfen wir Maestro Loïc Mallié aus Paris in Wien begrüßen: Einen weltberühmten Organisten, Komponisten und Improvisator, der für uns ein wunderbares Programm aus Werken von Franz Liszt, Robert Schumann und Johann Sebastian Bach sowie aus Improvisationen über Themen und Namen (!) der Komponisten LISZT und BACH zusammengestellt hat.


Jesuitenkirche,
Dr.-Ignaz-Seipel-Platz 1, Wien
Eintritt: Freie Spende